Agile Methoden und Digitalisierung

Nachrichten

Agile Methoden und Digitalisierung

Neues Geschäftsfeld mit Spezialisierung auf den digitalen Wandel

Zum 1. November 2018 entstand mit dem Eintritt von Christoph Steinhauer als Geschäftsfeldleiter ein neues Geschäftsfeld bei der PROFI AG. Ziel mit der Etablierung der neuen Einheit ist es, die Kunden der PROFI AG viel stärker als bisher bei der Umsetzung von Projekten mit agilen Methoden zu unterstützen. Dazu zählen neben Methoden der Projektumsetzung wie z. B. Scrum auch Design Thinking, Business Model Canvas und Rapid Prototyping zur Entwicklung und Umsetzung von neuen IT-basierten Lösungen, die PROFI-Kunden für interne und externe Angebote – angetrieben aus dem Themenfeld Digitalisierung – umsetzen wollen.

Christoph Steinhauer wechselt aus dem Bereich Innovation & Lösungsentwicklung beim bundesweit tätigen Energieversorger ENTEGA zur PROFI AG. Er hat dort mit seinen Teams in den letzten sechs Jahren neue Produkte für die Energiewirtschaft entwickelt und die Einführung der genannten Methoden im Unternehmen selbst maßgeblich mit vorangetrieben. Zuvor war er u. a. bei Jedox, Cognos/IBM und Trivadis in leitenden Funktionen im Marketing tätig.

„Wir wollen unseren Kunden bei der Digitalisierung bisheriger aber auch völlig neuer Angebote als kompetenter Partner zur Seite stehen. Daher ist es wichtig, dass wir unser Beratungs- und Dienstleistungsangebot rund um agile Methoden ausbauen. Und das wollen wir auch sichtbar durch die Schaffung des neuen Geschäftsfeldes dokumentieren und kommunizieren. Dazu trägt auch bei, dass wir mit Christoph Steinhauer einen Externen mit nachgewiesenem Erfahrungsschatz beim Thema Agile Methoden für die PROFI gewinnen konnten“, sagt Matthias Kohlhardt, Vorstand.

„Ein wesentlicher Faktor, neue Angebote nahe beim Kunden und Anwender zu entwickeln, ist die Zusammenarbeit von Fachbereichen und IT. Nur in gemeinsamen Teams, die durch Methoden wie Design Thinking oder Scrum den Rahmen für erfolgreiche Lösungsumsetzungen erhalten, erreicht man die nötige Umsetzungsgeschwindigkeit. Ich freue mich sehr darauf, die Entwicklung der PROFI AG mit allen Kolleginnen und Kollegen jetzt hier auf der ‚IT-Seite‘ mitzugestalten“, sagt Christoph Steinhauer.

Christoph Steinhauer,
Geschäftsfeldleiter Agile Methoden und Digitalisierung der PROFI AG