Infrastruktur-Lösungen

Power 8 erfolgreich im Einsatz

Kundenprojekt mit Pepperl & Fuchs

Kurzbeschreibung der flexiblen Lösung von PROFI

Pepperl & Fuchs stellt elektronische Bausteine und Sensoren für die Fabrik- und Prozessautomatisierung her. Dazu zählen zum Beispiel Komponenten für Chemieanlagen und Bohrinseln oder Bauteile für die Automobilindustrie und den Maschinen- und Anlagenbau.


Ausgangssituation

Vorhanden waren bereits 2 IBM Power 8, allerdings waren keine Ressourcen mehr frei für die notwendigen Tests der M3 ERP-Applikation. In verschiedenen Testläufen betrug die Dauer einer Datenmigration des ERP M3 vom Produktionssystem auf eine Test-LPAR über 80 Stunden. Für den Fall der produktiven Umstellung hätte auf den Altsystemen ein Wochenende nicht ausgereicht.


PROFI-Lösung

2 x IBM Power 8 mit mehr Ressourcen und internen SSDs zum Aufbau der notwendigen logischen Partitionen und zur Verringerung der Migrationszeit des M3 ERP.

Umsetzung der Lösung

Die von PROFI vorgeschlagene Lösung wurde innerhalb des sehr straffen Zeitplans sowohl in time als auch in budget umgesetzt. Hierbei wurden drei zusätzliche logische Partitionen für Testzwecke konzipiert, zwei davon als hosted LPARs, da diese nach Produktivsetzung wieder gelöscht werden konnten. Die tatsächliche Live-Schaltung der neuen Systeme konnte durch den Einsatz der MIMIX-HV-Lösung ohne Ausfall der Produktionszeit vorgenommen werden.

Migration der produktiven LPARs

  • Zusätzlich drei weitere LPARs für Software-Tests, davon zwei als hosted LPARs
  • Go-live-Arbeiten wurden mit Hilfe der SW-Replikation MIMIX vorgenommen
  • Problemloser Switch Aufnahme Betrieb mit Backup-System
  • Migration Produktionssysteme und erneute Umschaltung

Vorteile für Pepperl & Fuchs

  • Deutlich flexibler als mit Altsystemen
  • Mehr Kapazität, sowohl HSP als auch Datenspeicher
  • Die Laufzeit des Migrationsjobs wurde von 80 Stunden auf 20 Stunden gesenkt und konnte problemlos an einem Wochenende inkl. ausführlicher Tests umgesetzt werden.
Ingo Rothermel,
System Engineer der PROFI AG