Nachrichten

Sicherheit gegen Hacker

it-sa – Fachmesse für IT-Security

Die it-sa ist eine der wichtigsten IT-Security Messen Deutschlands. Ob Cloud Computing, IT-Forensik, Datensicherung oder Hosting: Die Messe in Nürnberg ist seit Jahren eine einzigartige Plattform für IT-Sicherheitsbeauftragte, Entwickler und Anbieter von Produkten und Dienstleistungen rund um das Thema IT-Security. Auf der letzten Messe waren über 10.000 Fachbesucher und fast 500 Aussteller – auch PROFI – mit innovativen Lösungen vertreten.

Die PROFI-Spezialisten informierten über die Gefahren durch „Hacking-as-a-Service“. Dabei geht es um Hacker, die im Internet gebucht werden und Angriffe auf Unternehmen durchführen. Sie lassen sich das Entschlüsseln attackierter Systeme (Lösegeld-Trojaner) fürstlich bezahlen – ohne sich der Gefahr auszusetzen, durch eine Rückverfolgung identifiziert zu werden.

Wie IT-Sicherheit in Unternehmen gewährleitet werden kann und mit welchen präventiven Maßnahmen Hackerangriffe verhindert werden, erläuterten die Experten der PROFI anhand anschaulicher Praxisbeispiele. Sie zeigten Vorteile und Nutzen innovativer Lösungen für SIEM, Applikationen, Mobile, Infrastruktur, User Awareness etc. auf.