Runder Tisch beim IT-Lösungshaus

Nachrichten

Runder Tisch beim IT-Lösungshaus

Landtagsabgeordnete Klaff-Isselmann zu Gast bei PROFI

(v. l. n. r.) Jörg Prings – Geschäftsbereichsleiter Öffentlicher Dienst der PROFI AG, Irmgard Klaff-Isselmann – Darmstädter Landtagsabgeordnete (CDU) und Lutz Hohmann – Vorstandsmitglied der PROFI AG

Die Darmstädter Landtagsabgeordnete Irmgard Klaff-Isselmann (CDU) besuchte vor Ort die PROFI AG und informierte sich über Neuigkeiten aus der IT-Welt. In informativen Gesprächen wurden innovative Technologien und der IT-Standort Darmstadt diskutiert.

„Darmstadt ist als Wirtschaftsstandort hervorragend aufgestellt. Die PROFI AG als Ur-Darmstädter Unternehmen trägt dazu seit über 30 Jahren bei “, zeigte sich Irmgard Klaff-Isselmann zufrieden. „Darmstadt bildet heute und zukünftig ein attraktives Umfeld für Unternehmen der IT-Branche“, so die Parlamentarierin. „Besonders hervorzuheben ist, dass die PROFI AG von Darmstadt und 15 Standorten aus zahlreiche Kunden in Deutschland betreut. Zugleich betreibt der IT-Dienstleister ein intensives Ausbildungsprogramm in Kooperation mit der Hochschule Darmstadt. Das sichert den Nachwuchs für die Zukunft.“

„Langjährige Zuverlässigkeit und Kontinuität stehen seit jeher für unser Unternehmen und führten zu unserem bekannten Motto ‚Wir denken in Generationen, nicht in Quartalen‘ “, sagte Lutz Hohmann, Vorstandsmitglied der PROFI AG.

„Als mittelständisches Unternehmen sind wir ein wichtiger Multiplikator für die wirtschaftliche Stabilität und das Wachstum der gesamten Region“, betonte Jörg Prings, Geschäftsbereichsleiter Öffentlicher Dienst. „Nicht zuletzt bieten wir mit einem umfangreichen Leistungs- und Lösungsportfolio innovative Lösungen für Länder und Kommunen.“