VersaStack „delivered by PROFI“

Infrastruktur-Lösungen

VersaStack „delivered by PROFI“

Die konvergente RZ-Infrastrukturlösung von Cisco und IBM

Was verbirgt sich hinter VersaStack genau?

Die Hersteller Cisco mit ihrer Intel x86 Serverfamilie UCS und den bewährten ACI-(Application Centric Infrastructure-)fähigen Netzwerkkomponenten sowie IBM mit ihrer Storage-Produktfamilie Storwize bieten auf Basis der Cisco Validated Designs (CVD) Referenzarchitekturen für verschiedene Szenarien an. Diese getesteten und zertifizierten Konfigurationen werden in den Testlabors nach typischen Arbeitslast- und Anwendungssituationen aufgebaut. Dazu gehören z. B. VMware, SAP und verschiedene Datenbanken wie SQL, DB2 und Oracle. Fortlaufende Testreihen sorgen dafür, dass Änderungen bei der Software oder neue Hardware jeweils aktuell unterstützt werden.

Diese Validated Designs bieten den Kunden die Sicherheit, für solche Umgebungen bestens aufeinander abgestimmte Produkte einsetzen zu können. Auch wenn diese von zwei verschiedenen Herstellern stammen, entsteht durch die Beratung und Installation durch PROFI AG eine einsatzbereite Appliance. Der Kunde erhält damit ein konvergentes System, das genau auf seine Anforderungen abgestimmt ist und je nach Bedarf konfiguriert werden kann. Eine Skalierung ist sowohl im Bereich der Server (Blade- oder Rack-Modelle) wie auch bei dem Speichersystem jederzeit möglich. Im Bereich Storage lassen sich durch den Einsatz eines SAN Volume Controllers (SVC) zudem Systeme anderer Hersteller virtualisieren. IBM ist hier führend und von Analysten in den Bereichen SDS (Software Defined Storage), Flash, Storage-Virtualisierung sowie Data Center Backup und Recovery Software als Marktführer gelistet.

„Cisco und IBM bilden die Symbiose aus Rechenleistung, Skalierbarkeit und Speicherplatz, gepaart mit hervorragender zentraler Verwaltbarkeit.“

Alfred Fuchs, Leiter Professional Services der PROFI AG

Vorteile von VersaStack für Kunden

Die VersaStack-Lösung bietet Managern und Administratoren von Rechenzentren folgende Vorteile:

  • Vereinfachte Bereitstellung dank der integrierten Infrastrukturinnovationen des Cisco UCS wie Cisco UCS-Serviceprofile, die zur Reduzierung der Kosten für Design, Bereitstellung und Verwaltung beitragen
  • Einfache und granulare Leistungsoptimierung mithilfe der IBM Easy Tier-Funktionen oder hybriden Systemen mit SSD- oder Core-Flash-Elementen
  • Effiziente Nutzung von Computing-, Netzwerk- und Storage-Ressourcen mit bis zu fünfmal mehr Datenspeicher dank IBM Realtime Compression
  • Transparente Integration neuer Technologien über Cisco Validated Designs
  • Einheitliche Bereitstellung und Verwaltung der integrierten Infrastruktur mit dem Cisco UCS Director.
  • Es stehen sämtliche marktüblichen Speicherverwaltungsfunktionen zur Ver­fügung, neben Easy Tier natürlich auch Thin Provisioning, Compression, Encryption, Spiegelung und Hochverfügbarkeit. Ein wesentlicher Vorteil gegenüber sonstigen (hyper)konvergenten Lösungen.
  • Vielseitige Funktionen zur Storage-Virtualisierung für eine dynamische Infrastruktur durch die Erweiterung der IBM Storwize-Funktionen auf bestehende Storage-Systeme von IBM oder anderen Anbietern.
VersaStack führt IBM Storwize und die integrierte Infrastruktur von Cisco Unified Computing System zusammen

Fazit

VersaStack ermöglicht Ihnen nicht nur eine schnellere Validierung Ihres Wunschsystems, sondern vor allem deutlich kürzere Implementierungszeiten und -aufwände. Auch nach Inbetriebnahme bieten die beiden Hersteller Support aus einer Hand an. Hier entscheiden Sie selbst, ob Cisco oder IBM Ihr alleiniger Ansprechpartner ist. Auf Wunsch erhalten Sie eine Support-Funktion für das komplette System inklusive des Hypervisors.

Administriert wird der VersaStack fast vollständig durch den UCS Director. So werden z. B. ca. 90 Prozent aller tagesüblichen Routinen der Storwize-Administration in dem UCS Director erledigt.

Eine Übersicht über VersaStack und die verfügbaren CVDs finden Sie unter: http://www.cisco.com/c/en/us/solutions/data-center-virtualization/versastack-solution-cisco-ibm

PROFI AG, IBM und Cisco

PROFI bietet als langjähriger Cisco- und natürlich IBM-Partner erfolgreich konvergente und hyperkonvergente Lösungen an. Unsere erfahrenen Spezialisten und unsere Partner liefern Ihnen gemeinsam die für Sie maßgeschneiderte Lösung.
Gerne zeigen wir Ihnen die Technologie an unserem Demosystem – wenn Sie wollen, bequem für Sie über eine Remote-Verbindung oder aber auch vor Ort zum Anfassen. Für Machbarkeitsstudien oder Tests bei Ihnen vor Ort stellen wir Ihnen das Demosystem gerne kostengünstig zur Verfügung. Unsere Consultants begleiten Sie dabei.

Alfred Fuchs,
Leiter Professional Services der PROFI AG