IBM-Notfallarbeitsplätze helfen, wenn nichts mehr geht

IBM Infrastructure Recovery Services

IBM-Notfallarbeitsplätze helfen, wenn nichts mehr geht

PROFI bietet folgenden IBM-Service

In der Geschäftswelt ist es heutzutage wichtiger denn je, erreichbar zu sein und von überall arbeiten zu können. Ein oder mehrere Tage nicht arbeiten zu können, das kann ein Unternehmen in ernsthafte Schwierigkeiten bringen. Für die IT- und Produktionssysteme in den Unternehmen gibt es vielfache Absicherungen, wie die regelmäßige Sicherung der Geschäftsdaten oder eine ausfallsichere IT-Landschaft.

Doch wie sieht es mit dem Arbeitsplatz der Mitarbeiter aus?
Was passiert, wenn beispielsweise Gebäude nicht mehr betreten werden können? Mitarbeiter haben keinen Zugang mehr zu ihren Räumlichkeiten. Was nun? Warten, bis alles wieder geregelt ist, kann sehr lange dauern und sich negativ auf das Geschäft auswirken.
Mit PROFI gibt es eine Lösung. Die Notfallarbeitsplätze bei IBM – IBM Infrastructure Recovery Services.

Lösung

Die IBM bietet in München, Berlin und Rüsselsheim je bis zu 150 komplett ausgestattete Arbeitsplätze an. Vom 7x24h-Zugang über Desktops bis zur IT-Infrastruktur wird alles zur Verfügung gestellt.

Überblick über die Leistungen

  • 150 komplett ausgestattete Notfallarbeitsplätze in zwei abgeschlossenen Etagen
  • Klimatisierte Flächen/Räume
  • Zugang zur Lokation 7x24 mit Zutrittskontrolle
  • Zentrale Alarmüberwachung
  • Parkmöglichkeiten vor Ort
  • Postdienste
  • Catering
  • Desktops
  • LAN-Infrastruktur
  • Telefonanlage
  • Büroinfrastruktur (Kopierer, Drucker, Aktenvernichter)
  • Fax-Server
  • Bereitstellung der durch den Sharing Faktor definierten Arbeitsplätze innerhalb von 4-8 Stunden
  • Image Service ( ImageServer ) zur Aktualisierung der PC-Arbeitsplätze
  • Monitoring und Maintenance der Hardware
  • Unterstützung bei Test und im Notfall
  • Ein Test pro Vertragsjahr (3 Tage)

Kundennutzen

  • Mit den IBM-Notfallarbeitsplätzen schnell und sicher im Katastrophenfall weiterarbeiten.
  • Individuelle Vertragsgestaltung.
  • Komplett ausgestattete Ausweicharbeitsplätze in einer abgeschlossenen Gebäudezone auf klimatisierten Büroflächen.
  • Technische Infrastruktur (Netzwerk, Telefonie, Drucker, Fax) zur direkten Verknüpfung mit dem IBM-Notfallrechenzentrum.
  • 7x24h-Zugang zur Lokation, Bürofläche, Postdienst, Zugangskontrolle, Gebäudemanagement, Parkmöglichkeit, Nutzung der Catering-Infrastruktur und Möglichkeit der medizinischen Betreuung im Notfall.
  • Alles aus einer Hand: PROFI kümmert sich um die Umsetzung Ihrer Anforderungen.

PROFI-Leistung

Die Experten der PROFI AG beraten Sie bei Ihren gewünschten Leistungen, denn es gibt keine Standardverträge. Sie legen fest, welche Leistungen Sie wann und wie benötigen, und diese werden Ihnen entsprechend bereitgestellt. Sie möchten beispielsweise im Katastrophenfall auf Ihre Sicherungen zurückgreifen, sich aber nicht um die ständige Übertragung kümmern? Kein Problem. Unsere Spezialisten aus dem Managed Service Team übernehmen das gerne für Sie. Wir machen Ihre IT sicher.

Preisbeispiel

Dies ist ein einfaches Beispiel für die Vertragslaufzeit von 36 Monaten. Gerne können Sie auch eine andere Laufzeit wählen.
Wenn Sie „kein Sharing“ wählen, werden die Arbeitsplätze ausschließlich für Ihr Unternehmen vorgehalten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann sprechen Sie Ihren zuständigen PROFI-Mitarbeiter oder mich direkt an:

Stefan Czemetschka
Geschäftsstellenleiter Südost
+49 89 944619-2078
s.czemetschka@profi-ag.de