Editorial

CeBIT 2016

d!conomy

Liebe Leser,

willkommen zur CeBIT Spezial-Ausgabe der PROFI.news!

Mit dem Motto d!conomy greift die CeBIT das Topthema der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft auf. Kein Unternehmen wird sich diesem Megatrend entziehen können. Deshalb ruft die CeBIT unter dem Slogan „join – create – succeed“ die Besucher auf, bei der Digitalisierung mitzumachen, sie mitzugestalten und mit ihr erfolgreich zu sein.

Mitmachen, mitgestalten und mit Ihnen erfolgreich sein, das ist die Intention, mit der wir dieses Jahr wieder auf die CeBIT gehen werden. An unserem Informationsstand bei IBM in Halle 2 zeigen wir Ihnen interessante Beiträge zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

Ein Showcase eines fiktiven Unternehmens macht deutlich, wie mit Industrie 4.0 neue Geschäftsmöglichkeiten realisiert werden können. Mit ganz konkreten Beispielen zeigen wir Lösungen auf, die vielleicht auch für Ihr Unternehmen nützlich sein könnten. Für Fertigungsunternehmen zeigen wir SAP-Erweiterungen zur Digitalisierung von Fertigungsprozessen und mobile SAP-Lösungen zur Optimierung der Materialflusssteuerung und Inventurerfassung.

Bei der Digitalisierung ist die Time-to-Market entscheidend. Nicht der Größte gewinnt, sondern der Schnellste. Die Herausforderung für die IT ist hierbei, neue Anwendungen schnell (agil) zu entwickeln und in Betrieb zu nehmen. Wie Sie die Schnittstelle zwischen Anwendungsentwicklung und IT-Betrieb optimieren können, erfahren Sie bei unserem DevOps-Showcase auf der CeBIT.

Einen Vorgeschmack auf die CeBIT soll Ihnen diese PROFI.news geben. Ich würde mich freuen, Sie in Hannover begrüßen zu dürfen!

Herzlichst, Ihr
Manfred Lackner

Manfred Lackner,
Vorstandsvorsitzender der PROFI AG